Fünf Mal auf dem Podest

Radball. (VN-jd) Je zwei erste und zweite Plätze und ein dritter Rang waren die erfreuliche Ausbeute der heimischen Duos bei der 35. Auflage des internationalen Radballturniers in Höchst. In der Elite/Unter 23 siegten Patrick Schnetzer/Johannes Bauer, bei den Junioren triumphierten Sebastian Brunner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.