Teamkader für Generalprobe steht

Zwei Vorarlberger sind in Laibach fix im Einsatz, ein Quartett steht auf Abruf bereit.

Eishockey. (VN) Für das letzte Zusammentreffen der österreichischen Nationalmannschaft vor der wichtigen Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 wird Teamchef Manny Viveiros 26 Spieler ab 5. November um sich versammeln. Bei der „Euro Ice Hockey Challenge“ trifft Österreich in der Hala Tivoli von Laibach auf Frankreich, Italien und Gastgeber Slowenien. Im Vergleich zum Jubiläumsspiel gegen Deutschland im September und zur IIHF Weltmeisterschaft Division IA im April sind mit Konstantin Komarek, Michael Raffl, Rafael Rotter und dem Dornbirner Wien-Stürmer Daniel Woger einige neue Gesichter dabei.Neben Woger wurde auch Lugano-Verteidiger Stefan Ulmer fix nominiert, mit Rene Swette, Alexander Pallestrang, Martin Grabher-Meier und Manuel Ganahl steht ein weiteres Quartett aus dem Ländle auf Abruf bereit.

Mit den NHL-Cracks (Thomas Vanek, Michael Grabner und Andreas Nödl), die während des „Lockout“ in der EBEL spielen, wurden Gespräche geführt. „Alle drei sind sehr positiv eingestellt und möchten, sollten es die Umstände zulassen, auf jeden Fall bei Olympia-Qualifikation und Weltmeisterschaft spielen“, bestätigte der finnische Sportdirektor Alpo Suhonen.

Eishockey

Euro Ice Hockey Challenge in Laibach/Slowenien

Österreich – Frankreich Donnerstag, 8. November, 15:30 Uhr

Italien – Österreich Freitag, 9. November, 14:00 Uhr

Slowenien – Österreich Freitag, 10. November, 17:30 Uhr

Kader Österreich:Tor: Bernd Brückler (Salzburg), Bernd Starkbaum (Lulea/Swe), Fabian Weinhandl (Wien)

Abwehr: Mario Altmann, Gerhard Unterluggauer (beide Villach), Robert Lukas (Linz), Johannes Kirisits, Johannes Reichel, Martin Schumnig (alle KAC), Matthias Trattnig (Salzburg), Stefan Ulmer (Lugano/Sui)

Angriff: Manuel Geier, Stefan Geier, Thomas Hundertpfund, Thomas Koch, David Schuller (alle KAC), Gregor Baumgartner, Daniel Oberkofler (beide Linz), Konstantin Komarek, Manuel Latusa, Thomas Raffl, Daniel Welser (alle Salzburg), Rafael Rotter, Michael Schiechl, Daniel Woger (Wien), Michael Raffl (Leksand/Swe)

Auf Abruf, Tor: Rene Swette (KAC), Abwehr: Daniel Mitterdorfer (Linz), Alexander Pallestrang (Salzburg); Angriff: Martin Grabher-Meier (Linz), Manuel Ganahl, Matthias Iberer (beide Graz)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.