Aus Levi gibt es „grünes Licht“

ski alpin. Nach dem Auftakt in Sölden wird der Ski-Weltcup programmgemäß am 10./11. November in Levi (Fin) weitergehen. Im Gegensatz zum Vorjahr (Absage) herrschen diesmal in Lappland ausreichend tiefe Temperaturen, um die Piste im Skiressort nördlich des Polarkreises beschneien zu können. Die Veranstalter gaben daher schon vor der offiziellen Schneekontrolle des Ski-Weltverbandes (FIS) „grünes Licht“ für die beiden Slaloms.

Ski alpin

So geht es im Weltcup weiter

Damen

10. November Levi Slalom

24. November Aspen Riesentorlauf

25. November Aspen Slalom

30. November Lake Louise Abfahrt

1. Dezember Lake Louise Abfahrt

2. Dezember Lake Louise Super-G

Herren

11. November Levi Slalom

24. November Lake Louise Abfahrt

25. November Lake Louise Super-G

30. November Beaver Creek Abfahrt

1. Dezember Beaver Creek Super-G

2. Dezember Beaver Creek Riesentorlauf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.