Verdienter Sieg für Altacher Amateure gegen Wacker

Auf dem Kunstrasenplatz in Altach ging’s zu Sache: Der Altacher Gian-Luca Reho (Mitte) setzt sich im Schneegestöber durch. Foto: stiplovsek
Auf dem Kunstrasenplatz in Altach ging’s zu Sache: Der Altacher Gian-Luca Reho (Mitte) setzt sich im Schneegestöber durch. Foto: stiplovsek

Frühes und spätes Tor ebneten Rheindörfler Fohlen einen 2:0-Erfolg gegen die Tiroler.

Regionalliga. (VN-tk) Sieben Punkte holten Altachs Amateure aus den letzten drei Meisterschaftsspielen. Zur Belohnung winkt dem Fohlenteam nun ein einstelliger Tabellenplatz, und die Abstiegssorgen sind in weite Ferne gerückt.

Das Amateure-Duell gegen Wacker Innsbruck Amateure gewann die Elf um Trainer Peter Jakubec dank einem frühen und einem späten Treffer verdient mit 2:0. Jovo Zoric traf schon nach drei Minuten zur Führung. Einwechselspieler Rene Luschnik besorgte neun Minuten vor dem Schlusspfiff (81.) den 2:0-Endstand. Vor allem in den ersten 45 Minuten zeigten die jungen Altacher Talente erfrischenden Offensivfußball mit vielen guten Tormöglichkeiten. Etliche „Sitzer“ wurden allerdings leichtfertig vergeben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.