Der FC Lustenau erntet weiter fleißig Punkte

von Dietmar Hofer
Furkan Aydogdu (rechts) erzielte mit einen schönen Volleyschuss die 1:0-Führung für den FC Lustenau. Foto: steurer
Furkan Aydogdu (rechts) erzielte mit einen schönen Volleyschuss die 1:0-Führung für den FC Lustenau. Foto: steurer

Nach 2:1-Sieg über die Vienna liegen die Blau-Weißen weiter auf Platz vier.

Fussball. Aus einem ehemaligen Kellerkind ist ein Team geworden, das mit stolzer Brust nach oben schauen darf. Der FC Lustenau hat nach dem 2:1-Sieg gegen die Vienna nach 14 Runden mit 21 Zählern bereits mehr als die halbe Saisonernte eingefahren. Vier Punkte liegen die Schützlinge von Damir Canadi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.