Ferrari bläst zum Angriff

Kann Fernando Alonso WM-Leader Sebastian Vettel nochmals in die Quere kommen? Foto: ap
Kann Fernando Alonso WM-Leader Sebastian Vettel nochmals in die Quere kommen? Foto: ap

Die Scuderia will Red Bull beim Grand Prix in Indien Paroli bieten.

formel 1. Ferrari bläst in der Formel-1-WM zum finalen Angriff. Fernando Alonso und das italienische Traditionsteam sind in den vergangenen drei Rennen ins Hintertreffen geraten. Sechs Punkte fehlen dem Spanier auf Spitzenreiter Sebastian Vettel, der im Red Bull zuletzt drei Siege in Folge gefeiert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.