Dornbirn und Hard wollen in der Fremde punkten

regionalliga. (VN-tk) Vor dem morgigen Heimspiel gegen den FC Dornbirn hat es bei Schlusslicht Pinzgau/Saalfelden einen Trainerwechsel gegeben. Hannes Rottenspacher wurde durch Michael Steiner ersetzt. Daher erhoffen sich die Salzburger den ersten Saisonsieg. Aber auch Dornbirn will nach vier Nieder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.