Rang sieben für Marco Holzer in Road Atlanta

Der Lochauer Marco Holzer zeigte erneut auf. Foto: Privat
Der Lochauer Marco Holzer zeigte erneut auf. Foto: Privat

Motorsport. (VN-dg) Marco Holzer (Lochau) schaffte beim großen American-Le-Mans-Series-Finale auf der Traditionsrennstrecke von Road Atlanta – zusammen mit seinen Teamkollegen Seth Neiman (USA) und Nick Tandy (Gbr) – mit seinem Porsche 911 GT3 RSR Rang sieben. In der GT-Gesamtwertung wurde Holzer mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.