Bregenz lässt nächsten Punkt liegen

Während der 60 Spielminuten wurden im Bruderduell zwischen Gernot und Stefan Watzl keine Geschenke gemacht. Foto: gepa
Während der 60 Spielminuten wurden im Bruderduell zwischen Gernot und Stefan Watzl keine Geschenke gemacht. Foto: gepa

Rekordmeister muss sich nach klarer Führung bei Tirol mit 25:25-Remis begnügen.

Handball. (VN-jd) Man muss in der Statistik lange zurückblättern, um vier Spieltage in Folge ohne Bregenzer Sieg zu finden. Zuletzt war dies in der Saison 1998/99 der Fall. Nach Niederlagen gegen Hard (24:29), bei Margareten (27:29) und dem 28:28 vor einer Woche gegen Leoben musste sich der ÖHB-Reko

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.