New York muss verschieben

formel 1. Das für 2013 geplant gewesene Formel-1-Rennen vor der spektakulären New Yorker Skyline wird auf das Jahr 2014 verschoben. Der Grund ist laut Formel-1-Geschäftsführer Bernie Eccle­stone ein Verzug bei den Baumaßnahmen auf dem 5,2 km langen Straßenkurs. „Sie liegen nicht im Zeitplan“, sagte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.