Sekagya fällt nach OP aus

fussball. Bundesliga-Spitzenreiter RB Salzburg muss mindestens einen Monat auf Ibrahim Sekagya verzichten. Der 31-jährige Innenverteidiger aus Uganda unterzog sich einer Operation im Knie, nachdem er schon längere Zeit Beschwerden gehabt habe. Die Salzburger teilten mit, dass der Internationale „vier bis sechs Wochen“ ausfallen werde. Kapitän David Mendes trainiert nach überstandener Verletzung zwar schon wieder mit dem Team, es ist aber ungewiss, ob er morgen im Heimspiel gegen den WAC bereits im Kader stehen wird.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.