Auftakt-Aus für Jürgen Melzer in Wien

Einzig Dominic Thiem kam eine Runde weiter. Foto: apa
Einzig Dominic Thiem kam eine Runde weiter. Foto: apa

Dreisatzniederlage gegen Gilles Muller – Thiem als einziger ÖTV-Spieler weiter.

tennis. Einen überraschenden Ausgang aus österreichischer Sicht hat das Auftreten der beiden Lokalmatadore beim Erste Bank Open genommen: Nicht der als Nummer vier gesetzte zweifache Wien-Sieger Jürgen Melzer erreichte die nächste Phase, sondern Jungstar Dominic Thiem. Melzer, der in Runde eins ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.