Hoch und Tief für Ländle-Klubs

Lustenau-Stürmer Thomas Auer musste bei der 3:9-Heimschlappe gegen Zell kurz vor Schluss verletzt ausscheiden. Foto: VN/Stiplovsek
Lustenau-Stürmer Thomas Auer musste bei der 3:9-Heimschlappe gegen Zell kurz vor Schluss verletzt ausscheiden. Foto: VN/Stiplovsek

Lustenau kassierte im Schlager gegen Zell eine 3:9-Schlappe, VEU schlug Laibach 4:2.

Eishockey. (VN-do/am) Zwei turbulente Heimspiele gab es in der Inter-National-League: Während die frastanzer VEU Feldkirch mit dem 4:2 gegen Schlusslicht Laibach endlich den erlösenden ersten Heimsieg schaffte, lief der EHC Palaoro Lustenau im Schlager gegen Leader Zell am See in eine 3:9-Schlappe.

Dabei kamen die Schützlinge von Gary Prior trotz eines schwachen Starts ins Spiel zurück und hielten dagegen. Thomas Auer verkürzte in der
46. Minute mit seinem zweiten Treffer noch einmal auf 3:6, am Ende konnten die Eisbären aber einen deutlichen Auswärtssieg herausschießen. Zu allem Überfluss musste Auer kurz vor Schluss mit einer Knieverletzung vom Eis, eine genaue Diagnose steht noch aus.

Besser machte es Feldkirch, wobei sich das Schlusslicht Laibach als gefährlicher Gegner entpuppte. Die Slowenen standen extrem defensiv und waren über Konter brandgefährlich, VEU-Goalie Bernhard Bock war mit einigen starken Paraden der Schlüssel zum Sieg. Dabei hatten die Hausherren nach einer 3:0-Führung – Ivan Dornic jun. (13.) und Jure Dolinsek (41) waren mit zwei herrlichen Toren zur Stelle, dazwischen hatte Marco Ferrari im Powerplay getroffen (15.) – schon wie der sichere Sieger ausgesehen. Nach einem Doppelschlag der Gäste (42./45.) musste man bei einer fast zweiminütigen 3:5-Unterzahl aber noch zittern, ehe Domingo Usubelli (57./PP) alles klarmachte.

Coach Ivan Dornic war erleichtert: „Ich bin fünf Jahre älter geworden in diesem Spiel. Aber der Druck nach zwei verlorenen Heimspielen zum Auftakt war groß!“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.