Asarenka ließ der Konkurrenz keine Chance

Gab in Linz nur 18 Spiele ab: Wiktoria Asarenka. Foto: ap
Gab in Linz nur 18 Spiele ab: Wiktoria Asarenka. Foto: ap

tennis. Wiktoria Asarenka war beim Generali Ladies nicht zu biegen. Die Weißrussin, die als erste aktuelle Nummer eins der Welt ein Damen-Turnier in Österreich bestritt, bezwang Julia Görges in 77 Minuten mit 6:3, 6:4 und sicherte sich damit den Siegerscheck von 28.500 Euro. Sie gab auf dem Weg zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.