Ärger mit Bruchpiloten

Kamui Kobayashi (l.) kommt Jenson Button in die Quere. Foto: reuters
Kamui Kobayashi (l.) kommt Jenson Button in die Quere. Foto: reuters

Kamui Kobayashi kollidierte in Runde eins mit Button und Rosberg.

formel 1. Die Formel 1 hat einen neuen Crashpiloten. Nur wenige Tage nach dem neuerlichen Ärger um Romain Grosjean sorgte beim Großen Preis von Südkorea Kamui Kobayashi für Wirbel. Bereits in der ersten Runde von Yeongam hatte der Sauber-Pilot eine Woche nach seinem tollen dritten Platz vor heimisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.