Nur ein Punkt blieb übrig

von Armin Malojer
Der Dornbirner EC hatte den Rekordmeister KAC am Boden, brachte eine 5:3-Führung aber im Schlussdrittel nicht über die Zeit. Foto: VN/Stiplovsek
Der Dornbirner EC hatte den Rekordmeister KAC am Boden, brachte eine 5:3-Führung aber im Schlussdrittel nicht über die Zeit. Foto: VN/Stiplovsek

Dornbirn hatte den KAC am Rande einer Nieder­lage – und verlor im Penaltyschießen 5:6.

Eishockey. (VN) Bis fünf Minuten vor der Schlusssirene war im Messestadion alles angerichtet für den ersten Heimsieg des Dornbirner EC in der Erste Bank Eishockey Liga gegen den Rekordmeister: Die Hausherren lagen 5:3 in Front, machten den Kärntnern mit aggressivem Forechecking mächtig zu schaffen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.