Nullnummer dämpft Optimismus

Die beiden ÖFB-Spieler Marko Arnautovic (links) und Veli Kavlak (rechts) stoppen Kasachstans Angreifer Sergei Ostapenko. Foto: ap
Die beiden ÖFB-Spieler Marko Arnautovic (links) und Veli Kavlak (rechts) stoppen Kasachstans Angreifer Sergei Ostapenko. Foto: ap

Statt mit den erhofften drei Punkten kehrt Österreichs Nationalteam mit einem 0:0 aus Kasachstan zurück.

Fußball. Der Teamchef setzte auf diesselbe Startformation wie bei der unglücklichen Heimniederlage gegen Deutschland. Martin Harnik begann als Solospitze, ließ sich aber oft zurückfallen. Dadurch waren die Österreicher vor der Pause an vorderster Front kaum präsent. Über die Flügel funktionierte wen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.