In Alonso brodelt ein Vulkan

Fordert von der Scuderia Ferrari eine verbesserte Version seines F2012-Boliden: Fernando Alonso. Foto: ap
Fordert von der Scuderia Ferrari eine verbesserte Version seines F2012-Boliden: Fernando Alonso. Foto: ap

Der Ferrari-Star gibt sich nach außen cool, steht in Südkorea aber unter Druck.

formel 1. Gemütlich mit seiner hübschen Freundin Dascha Kapustina einen Cappuccino trinken, dann vielleicht noch ein bisschen durch den Ueno-Park schlendern, sich den Kaiserpalast Kokyo und den Asakusa-Schrein anschauen – Fernando Alonso ließ es nach dem Desaster von Japan ruhig angehen und genoss d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.