Wieder ganz knapp dran

von Armin Malojer
Dornbirn-Goalie Hannes Enzenhofer im Duell mit NHL-Star Michael Grabner – der Islanders-Stürmer traf einmal in Unterzahl. Foto: Diener
Dornbirn-Goalie Hannes Enzenhofer im Duell mit NHL-Star Michael Grabner – der Islanders-Stürmer traf einmal in Unterzahl. Foto: Diener

Hauchdünne 3:4-Niederlage des Dornbirner EC in Villach nach einer Topleistung.

Eishockey. (VN-am) Starke Leistung, aber wieder keine Punkte – die Cracks des Dornbirner EC fuhren mit gemischen Gefühlen nach Hause. Zum Saisonauftakt war man gegen den Villacher SV 0:6 unter die Räder gekommen, da waren die Adler noch ohne NHL-Star Michael Grabner, der diesmal sein Debüt gab, ange

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.