Vettel in einer anderen Liga

Sebastian Vettel erwischte in Suzuka einen perfekten Start. Ganz anders erging es dem WM-Führenden Fernando Alonso (hinten rechts), der nach einer Kollision stehen blieb. Foto: dapd
Sebastian Vettel erwischte in Suzuka einen perfekten Start. Ganz anders erging es dem WM-Führenden Fernando Alonso (hinten rechts), der nach einer Kollision stehen blieb. Foto: dapd

Weltmeister nach Japan-Triumph nur noch vier Punkte hinter Alonso.

formel 1. Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Großen Preis von Japan der Konkurrenz auf und davon gefahren und hat in Suzuka einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg gefeiert. Der Formel-1-Champion bestimmte das Geschehen auf dem 5,807 km langen Kurs nach Belieben und bejubelte seinen zweiten Triump

Artikel 2 von 34
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.