Obernosterer erst im Finale gestoppt

Nach vier Siegen ohne Satzverlust musste sich David Obernosterer (UBSC Raiffeisen Wolfurt) bei den Bulgarien Open in Sofia erst im Finale geschlagen geben. Der 22-jährige Schwarzacher unterlag dem Litauer Kestutis Navickas nach 52 Minuten Spielzeit mit 20:22, 21:15, 13:21 und verpasste damit seinen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.