Djokovic zum dritten Mal Sieger in Peking

Der „Djoker“ bleibt in Peking unbesiegt. Foto: Reuters
Der „Djoker“ bleibt in Peking unbesiegt. Foto: Reuters

Tennis. Novak Djokovic ist auch bei seinem dritten Antreten in Peking unbesiegt geblieben. Der 25-jährige Serbe holte mit 7:6, 6:2 gegen den Franzosen Jo Wilfried Tsonga in der Hauptstadt Chinas seinen dritten Titel nach 2009 und 2010 und verkürzte den Rückstand auf den Weltranglistenersten Roger Fe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.