Wunderlich verliert Kampf gegen Krankheit

handall. Die Handballwelt ist zutiefst bestürzt über den Tod eines ihrer ganz Großen: Erhard Wunderlich hat den Kampf gegen sein schweres Krebsleiden verloren. „Sepp“, wie der 2,04 Meter große Rückraumspieler von allen genannt wurde, starb in einem Kölner Krankenhaus. Der gebürtige Augsburger wurde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.