Das Oktoberfest mit vier Treffern gewürzt

von Dietmar Hofer
Die Kicker des FC Lustenau feierten Stipe Vucur (Zweiter von rechts), den Torschützen zum 1:0. Foto: steurer
Die Kicker des FC Lustenau feierten Stipe Vucur (Zweiter von rechts), den Torschützen zum 1:0. Foto: steurer

Der FC Lustenau hatte nach klarem 4:0-Sieg über BW Linz allen Grund zum Feiern.

Fussball. Die Schlachtpartie, zu der gestern der FC Lustenau im Spiel gegen BW Linz lud, hatte es bei den Gästen schon in der vorigen Woche gegeben. Allerdings nicht auf kulinarische Art, sondern im Fight der Spieler gegen den (ehemaligen) Trainer Thomas Weissenböck. Die Kicker entschieden letztlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.