Niederlage trotz vieler Chancen

Torhüter Olexandr Gorjainov (Charkiw) im „Bodenkampf“ gegen Guido Burgstaller. Foto: apa
Torhüter Olexandr Gorjainov (Charkiw) im „Bodenkampf“ gegen Guido Burgstaller. Foto: apa

Rapid verlor EL-Gruppenspiel in Charkiw nach starker Leistung mit 0:2.

Fussball. Der SK Rapid hat im zweiten Gruppenphasen-Spiel der Europa League die zweite Niederlage bezogen. Die Hütteldorfer kassierten eine unglückliche 0:2-Auswärtspleite in Charkiw und gerieten damit im Kampf um den Aufstieg in das Sechzehntelfinale weiter ins Hintertreffen.

Dass die Rapidler neuer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.