Spieler haben „Rot gesehen“

Auch DSV-Spieler Hardy Feigt sah die Rote Karte. Foto: knobel
Auch DSV-Spieler Hardy Feigt sah die Rote Karte. Foto: knobel

Insgesamt 33 Ausschlüsse gab es am Wochenende auf Vorarlbergs Fußballplätzen.

fussball. (VN-tk) Der VFV-STRUMA wird morgen ab 18 Uhr alle Hände voll zu tun bekommen. Denn in Vorarlbergs Stadien kam es in 70 Meisterschaftsspielen der Kampfmannschaften zu einer wahren Kartenflut. Die Unparteiischen zeigten 13 Mal die Rote Karte und 20 Mal die Gelb-Rote Karte. Insgesamt also 33

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.