Ränge fünf und sieben bei der Klub-WM

Spitzenplatzierung für Caroline Weber beim AEON-Cup, den inoffiziellen Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik für Klub-Teams, in Tokio. Gemeinsam mit Nicol Rupprecht (T) und Anastasija Detkova (W) erreichte die 26-jährige Dornbirnerin den ausgezeichneten fünften Rang im Endklassement im T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.