Meister „putzt“ Rekord-Champion weg

Ein Bild mit symbolischem Charakter: Immer wieder waren die Harder (im Bild Lukas Herburger) einen Schritt schneller als die Bregenzer Akteure. Alle Fotos: vn/Stiplovsek
Ein Bild mit symbolischem Charakter: Immer wieder waren die Harder (im Bild Lukas Herburger) einen Schritt schneller als die Bregenzer Akteure. Alle Fotos: vn/Stiplovsek

Alpla HC Hard festigt mit 29:24-Erfolg im Derby in Bregenz seine Leaderposition.

Handball. (VN-jd) Die seit der letzten Saison bestehende Vormachtstellung aus heimischer Sicht in der Handball-Liga Austria bleibt vorerst gewahrt. Der Alpla HC Hard, seines Zeichens regierender Meister, feierte im ersten Derby der Saison gegen ÖHB-Rekordmeister Bregenz einen klaren 29:24-Auswärtser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.