Eishockeyszene

Shut-out. Im sechsten Spiel der norwegischen Liga gab es für ÖEHV-Export Jürgen Penker den ersten „Shut-out“. Beim 3:0 von Lørenskog gegen Schlusslicht Stjernen hatte der Lustenauer nur wenig zu tun – nach sechs Einsätzen hält er bei vier Siegen und einer Fangquote von 92,4 Prozent!

debakel. Der Dorn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.