Rüf verbesserte sich auf Rang 16

Fuhr beim WM-Finale zu wichtigen Punkten: Philip Rüf. Foto: privat
Fuhr beim WM-Finale zu wichtigen Punkten: Philip Rüf. Foto: privat

motocross. Beim Motocross-WM-Finale in Teutschenthal (Ger) belegte Philip Rüf vor 40.000 Zuschauern die Ränge 18 und 19. Der 25-jährige Bregenzerwälder sammelte damit fünf Punkte für die Gesamtwertung und verbesserte sich in der Endabrechnung vom 19. auf den 16. Platz. „Über das Gesamtergebnis freue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.