Riesch dachte im Sommer über Karriere-Ende nach

War nach der letzten Saison drauf und dran, dem Skizirkus den Rücken zuzukehren: Maria Höfl-Riesch. Foto: reuters
War nach der letzten Saison drauf und dran, dem Skizirkus den Rücken zuzukehren: Maria Höfl-Riesch. Foto: reuters

Die Deutsche ärgerte sich über Medien und Skiverband.

ski alpin. Maria Höfl-Riesch hat nach der vergangenen Weltcup-Saison über ein Karriere-Ende nachgedacht. „Ich war kurz davor, hinzuschmeißen“, sagte die 27-Jährige in einem Interview der Zeitschrift „Bunte“. „Aber das entscheidet man nicht auf die Schnelle.“

Im Urlaub habe sie mit ihrem Ehemann und M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.