„Wasserspiele“ in Alberschwende wurden zur Halbzeit vom Schiedsrichter abgebrochen

Was ein spannendes Derby werden sollte, endete nach nur 45 Minuten mit einem Spielabbruch. Die Wassermassen, die am Samstag über Alberschwende niederprasselten, machten eine Fortsetzung der Vorarlbergliga-Partie gegen Bizau unmöglich. Die Gäste hatten zum Zeitpunkt des Abbruchs durch einen Treffer v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.