Vrecer erneut auf dem Podest

von Angelika Kaufmann-Pauger

rad. (VN-akp) Team-Vorarlberg-Fahrer Robert Vrecer sorgte erneut für einen Podiumsplatz. Bei der zweitägigen Tour de Gevaudan in Frankreich fuhr der Slowene auf den zweiten Endrang. Der 31-Jährige musste sich nur dem Italiener Davide Rebellin (Meridiana-Kamen) geschlagen geben. Beim Auftakt feierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.