Nur ein „Save“ fehlte zur großen Sensation

von Armin Malojer
Dornbirn-Goalie Patrick DesRochers war der beste Mann auf dem Eis, er hielt sein Team mit einigen tollen Paraden im Spiel. Foto: diener
Dornbirn-Goalie Patrick DesRochers war der beste Mann auf dem Eis, er hielt sein Team mit einigen tollen Paraden im Spiel. Foto: diener

Dornbirn hatte bei der 3:4-Niederlage nach Penaltys in Wien sogar Chancen auf den Sieg.

Eishockey. (VN-am) Am Freitag hatte der Dornbirner EC in der fünften Runde der Erste Bank Eishockey Liga mit dem 4:2 gegen Alba Volan Szekesfehervar den ersten Heimsieg gelandet, zwei Tage später sorgten die Schützlinge von Dave MacQueen mit der 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen in Wien für die er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.