Favoritenrolle klar verteilt

von thomas knobel
Auf die Kampfkraft von Johannes Ludescher (blaues Trikot) setzt man beim KSK Klaus im Derby gegen Wolfurt/Mäder. Foto: schwämmle
Auf die Kampfkraft von Johannes Ludescher (blaues Trikot) setzt man beim KSK Klaus im Derby gegen Wolfurt/Mäder. Foto: schwämmle

KSK Klaus und KSV Götzis wollen Teilnahme am Meister-Play-off fixieren.

ringen. Am zweiten Kampftag in der Vorrunde der Ringerbundesliga sind die Ringerhochburgen KSV Götzis, KSK Klaus und AC Hörbranz klar in der Rolle des Favoriten. Nach einer deutlichen 14:36-Auftakt-Pleite beim Champion Wals wartet für Klaus zur Heimpremiere die Kampfgemeinschaft Wolfurt/Mäder. Berei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.