Ergebnisfrust und neuer Mut

von Christian Adam
Allein auf dem grünen Rasen: Marko Arnautovic haderte nach der verpassten Torchance mit sich selbst – und entschuldigte sich. Foto: apa
Allein auf dem grünen Rasen: Marko Arnautovic haderte nach der verpassten Torchance mit sich selbst – und entschuldigte sich. Foto: apa

Die gute Leistung allein vermochte Österreichs Teamkickern keinen Trost zu spenden.

Fussball. Selbst der Teamchef wirkte am „Tag danach“ noch etwas angeschlagen. Die bittere 1:2-Heimniederlage zum WM-Auftakt gegen Deutschland hatte auch beim Schweizer Marcel Koller seine Spuren hinterlassen. „Vom Ergebnis her ist das Ganze sehr frustrierend. Ich spüre Probleme, die Schlappe zu vera

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.