Ferrari-Teamchef fordert nach Horror-Crash Konsequenzen

Konnte zum Glück heil aus seinem Rennauto steigen: McLaren-Pilot Lewis Hamilton. Foto: epa
Konnte zum Glück heil aus seinem Rennauto steigen: McLaren-Pilot Lewis Hamilton. Foto: epa

Grosjean entschuldigte sich – Alonso nach Belgien-Unfall nicht wütend.

formel 1. Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali hat nach dem Horrorunfall in Spa-Francorchamps Konsequenzen gefordert. „Klar ist, dass es besser wäre, wenn in den Junior-Serien die Regeln zum Verhalten auf der Strecke unbeugsam durchgesetzt würden. Dann wären die Fahrer so gut wie möglich auf die höch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.