Höchst verpasst den Sprung an die Tabellenspitze

Niklas Schranz (Höchst/l.) gegen Feldkirchs Michael Dunst.
Niklas Schranz (Höchst/l.) gegen Feldkirchs Michael Dunst.

Alge-Schützlinge mussten sich im Heimspiel gegen Feldkirch mit 0:0 begnügen.

Vorarlbergliga. (VN-tk) Saisonübergreifend ist der FC Höchst nun schon neun Spiele ungeschlagen, die große Freude darüber wollte nach dem 0:0-Heimremis gegen Feldkirch aber nicht aufkommen. Zum einen verpassten die Schützlinge von Trainer Dieter Alge den möglichen Sprung an die Tabellenspitze. „Gege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.