US-Mannschaft sorgte für die Glanzpunkte

leichtathletik. Für die internationalen Höhepunkte beim Diamond-League-Meeting in Birmingham sorgte das US-Team. Carmelita Jeter gewann das 100-Meter-Rennen mit dem Meetingrekord von 10,81 Sekunden vor Shelly-Ann Fraser-Pryce (10,90) aus Jamaika. Olympiasieger Aries Merritt hatte über 110 Meter Hürd

Artikel 36 von 45
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.