Offene Wunde: Wayne Rooney fällt länger aus

Ryan Giggs kümmert sich um Wayne Rooney (r.). Foto: epa
Ryan Giggs kümmert sich um Wayne Rooney (r.). Foto: epa

Fussball. Wegen einer tiefen und stark blutenden Rissquetschwunde am Bein wird England in den nächsten zwei WM-Qualifikationsspielen wohl ohne den Angreifer von Manchester United auskommen müssen. Fulhams Offensivmann Hugo Rodallega war dem 26-Jährigen unglücklich auf den Oberschenkel getreten, dies

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.