Endlich! 4:0-Sieg für Hard ein Befreiungsschlag

von walter moosbrugger
Hards Christoph Fleisch jubelt nach dem 1:0.
Steurer/2
Hards Christoph Fleisch jubelt nach dem 1:0. Steurer/2

Wenige Tage nach dem Erfolg im Cup gewinnt die Mader-Elf erneut gegen Andelsbuch.

Regionalliga. Der FC Andelsbuch gehört spätestens seit Samstag wohl zu den Lieblingsgegnern des FC Hard. Nur vier Tage nach dem 3:0-Sieg im VFV-Toto-Cup ließen Sutter und Co. den Bregenzerwäldern, die ohne ihren gesperrten Spielmacher Ribeiro antreten mussten, auch im Ligaduell keine Chance. Am Ende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.