Der Rekordweltmeister war eine Klasse für sich

Rallye. Rekordweltmeister Sébastien Loeb hat zum neunten Mal die Rallye Deutschland gewonnen. Der 38-jährige Franzose hatte im Citroën DS3 nach 15 Prüfungen rund um Trier einen klaren Vorsprung von zwei Minuten auf den Finnen Jari-Matti Latvala im Ford Fiesta. Loebs finnischer Citroën-Teampartner M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.