Für Froome gibt es endlich freie Fahrt

Der Brite fährt gegen Spanier-Phalanx mit Contador, Cobo um den Vuelta-Sieg.

rad. In Spanien hat Christopher Froome endlich freie Fahrt. Der bei der Tour de France noch durch Teamorder zugunsten von Bradley Wiggins vom möglichen Sieg abgehaltene Sky-Profi darf ab heute bei der Vuelta a Espana auf eigene Faust fahren. Von Podestplätzen dürfte der Brite mittlerweile genug habe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.