Aigner-Tore versüßen den Arbeitssieg

von Christian Adam

Zwei Treffer bei verdienten 3:0-Heimsieg der Altacher im Derby gegen FC Lustenau.

Fussball. Fast schien es, als hätten sie das Gefühl des Siegens im Heimstadion vergessen. Immerhin mussten drei Monate (11. Mai, 4:1 gegen BW Linz) vergehen, ehe die Spieler des Cashpoint SCR Altach nach dem Schlusspfiff wieder ihre Jubelrunde drehen durften. Im Derby gegen einen harmlosen FC Lusten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.