Der Rebell stellt sich ins Abseits

Das Gesicht des Rebellen: Wieder einmal sorgt Paul Scharner für einen Eklat im österreichischen Nationalteam. Foto: gepa
Das Gesicht des Rebellen: Wieder einmal sorgt Paul Scharner für einen Eklat im österreichischen Nationalteam. Foto: gepa

Paul Scharner sorgt für Eklat im ÖFB-Team. Nach vorzeitiger Abreise keine Rückkehr mehr ins Nationalteam.

Fussball. Paul Scharner ist ein Rebell und verspeist als richtiger Österreicher am liebsten Wiener Schnitzel. Und nachdem der HSV-Verteidiger mal wieder für einen Eklat gesorgt hat, würde ihm wohl auch Imtimfeind und Nationaltrainer Marcel Koller gut schmecken. Jedenfalls habe dieser in etwa so viel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.