Köb mit Pech bei Weltcup in Imst

Frühes Aus in Imst: Der Wolfurter Lukas Köb. Foto: akp
Frühes Aus in Imst: Der Wolfurter Lukas Köb. Foto: akp

sportklettern. (VN-da) Vorarlbergs Kletter-Ass Lukas Köb scheint im österreichischen Team im Moment die rote Laterne gepachtet zu haben und war mit seinem Ergebnis beim Vorstiegs-Weltcup in Imst ziemlich unzufrieden. Denn dem Wolfurter wurde in der zweiten Qualifikationsrunde ein Abrutscher zum Verh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.