„Auf Wiedersehen, mein geliebtes Badminton“

Karriereende nach dem Olympiaskandal: Yu Yang. Foto: ap
Karriereende nach dem Olympiaskandal: Yu Yang. Foto: ap

Chinesin Yu beendete nach dem Olympia-Ausschluss ihre Karriere.

badminton. Die Chinesin Yu Yang hat einen persönlichen Schlussstrich unter die unrühmliche Badminton-Affäre im Rahmen der Olympischen Spiele in London gezogen. Nach ihrem Ausschluss aus dem Turnier erklärte sie ihren Rücktritt. Chinas Offizielle hatten Yu sowie ihre Teamkollegin Wang Xiaoli zuvor zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.