VN-Interview. Michael Edwards (48)

„Olympia fehlt ein ,Eddie the Eagle‘“

von jochen dünser
VN-Redakteur Jochen Dünser (r.) traf Michael Edwards, alias „Eddie the Eagle“, in London zum Interview. Foto: ÖOC/Spiess
VN-Redakteur Jochen Dünser (r.) traf Michael Edwards, alias „Eddie the Eagle“, in London zum Interview. Foto: ÖOC/Spiess

Sein Name: Michael Edwards. Die Welt kennt ihn als Schanzen-Clown „Eddie the Eagle“.

olympia. (VN-jd) Im Hintergrund: ein künstlich beschneiter Tannenbaum. Im Vordergrund: Michael Edwards, zurückhaltend, geradezu unscheinbar. „Eddie the Eagle“, wie sich der legendäre Olympia-Teilnehmer von 1988 nannte, lieben die Briten noch immer. Und der mittellose Skispringer früherer Tage eröffn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.