„Peking hat mir besser gefallen“

von jochen dünser
Zusammen bei der Eröffnung: Die Vorarlbergerinnen Barbara Gasser und Caroline Weber.
Foto: privat
Zusammen bei der Eröffnung: Die Vorarlbergerinnen Barbara Gasser und Caroline Weber. Foto: privat

Caroline Weber ­musste London nach der Eröff­nungsfeier wieder verlassen.

gymnastik. Für knapp 36 Stunden hatte Gymnastin Caroline Weber bereits das Vergnügen, olympische Luft einzuatmen. Die Dornbirnerin wollte so wie in Peking unbedingt bei der Eröffnungsfeier dabei sein und flog dafür extra nach London. Weber: „Die Eröffnungsfeier vor vier Jahren hat mir definitiv bess

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.