Chinesin Shiwen schneller als US-Star Lochte

Stellt sogar die Männer in den Schatten: Ye Shiwen. Foto: reuters
Stellt sogar die Männer in den Schatten: Ye Shiwen. Foto: reuters

schwimmen. Mit einer unglaublichen Leistung hat die Chinesin Ye Shiwen in London aufgewartet. Bei ihrem Olympiasieg über 400 Meter Lagen war die erst 16-Jährige im Endspurt sogar schneller als zuvor Ryan Lochte und Michael Phelps. Auf dem Weg zum Weltrekord brachte sie die 50 Meter Freistil in 28,93

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.